Katja Urban Augenoptik
im Forum Bernau
         

 

Startseite

   Das Auge
 

 

    Altersbedingte Makuladegeneration

    ist eine der häufigsten Ursachen einer schweren Einschränkung des Sehvermögens.

    Die Altersbedingte Makuladegeneration ist die Hauptursache für eine Erblindung bei Menschen im Alter von über 50 Jahren in den Industriestaaten. Allein in Deutschland sind etwa zwei Millionen Menschen davon betroffen. Bei fortschreitender Krankheit wird durch Absterben von Netzhautzellen die Sehfähigkeit im zentralen Gesichtsfeld beeinträchtig.
    Die Buchstaben in der Mitte des Schriftbildes verschwimmen, Gesichter werden noch als Gesichter erkannt aber ohne Erkennen (Details fehlen). Insgesamt wird das Sehen im Krankheitsverlauf immer schlechter.

    In einem späteren Stadium erkennt der Betroffene beispielsweise gerade Linien als Wellenlinien, oder das Zentrum des Gesichtsfeldes erscheint leer

    Mögliche Ursachen für eine AMD-Erkrankung sind genetische Veranlagung, Rauchen und UV-Einstrahlung nach einer Star- OP. Wir empfehlen dringend auf UV Schutz 400 bei Kauf von normalen/ oder Sonnenbrillen zu achten! Bitte fragen Sie uns zu diesem Thema! Blonde Menschen, besonders Frauen mit hellblauen/ blauen Augen sind stärker gefährdet an der AMD-Degeneration zu erkranken.

    Zur frühzeitigen Diagnostik wird meist der Amsler-Gitter -Test angewandt

     

    zum Amsler Gittertest

    Amsler Gittertest für AMD Erkennung

    Bei der Therapie muss zwischen der feuchten und der trockenen Form der Makuladegeneration unterschieden werden.
    Auch wenn man heute die altersabhängige Makuladegeneration nicht heilen kann, gibt es bereits einige Behandlungsverfahren, mit denen der Krankheitsprozess aufgehalten oder zumindest verlangsamt werden kann.

    Wie kann Ihr Augenoptiker helfen?

    Zur Verbesserung der Lesefähigkeit in Ferne und Nähe dienen vergrößernde Sehhilfen die das wieder selbstständig Lesen oder das Fernsehen ermöglichen. Sie können zum Teil die Selbständigkeit und Unabhängigkeit erhalten Das Hilfsmittelspektrum reicht von der einfachen Handlupe über Lupen - und Fernrohrbrillen bis hin zu elektronisch vergrößernden Sehhilfen wie Bildschirmlesegeräten.

    - Die AMD-Coverbrille mit Eigenvergrößerung wird bei einem stark eingeschränkten Sehvermögen ( Visus ) genutzt. Sie „spricht“ Netzhautareale rund um die kranke Macula an und ermöglicht zusätzlich ein kontraststärkeres Sehen.

    - Brillen zur Erweiterung des Blickfeldes erzeugen bei Bewegung ein "Erkennen" der Objekte

    - Vergrößerungs-Aufsätze auf Brillen oder spezielle Brillen mit zus. Vergrößerungsoptik erlauben Ihnen das Fernsehen doppelt so groß erleben

    - Elektronische Handlupen mit Vergrößerung über das Display erlauben Ihnen wieder das Lesen einer Zeitung.

    NEU: Übersetzbrille mit AMD-Comfort-Gläsern
    bei altersbedingter Makuladegeneration (AMD)


    Bester Schutz, vergrößertes Sehen, mehr Kontraste!
    durch einen speziell entwickelten AMD-Filter. Dieser schütz das Auge bestmöglich gegen die aggressive UV-Strahlung bei gleichzeitiger Abnahme der Sensibilität für helles Tages- und Sonnenlicht.

    Blauanteile im sichtbaren Licht werden auf ein wesentliches Maß reduziert, die übrigen Lichtanteile bleiben erhalten. Das natürliche Farbsehen wird nicht verändert, was für AMD-Betroffene besonders wichtig ist.
    Durch die besondere Gestaltung der Gläser wird eine zusätzliche retinale Vergrößerung unter Einbeziehung der peripheren Netzhautareale erreicht. Details werden besser wahrgenommen, die Kontraste erhöht und die Tiefenschärfe verstärkt. Insgesamt können sich Betroffene mit diesen Brillengläsern sicherer im Freien bewegen, Gesichter werden besser erkannt, alltägliche Handlungen (Überweisung schreiben, Postkarten lesen,…) können wieder stattfinden. Ihre Unabhängigkeit und Selbständigkeit kann erhalten oder auch wieder hergestellt werden.

    Die Brillengläser sind als Einstärken-, Bifokal- und Gleitsichtglas erhältlich. Es gibt sie auch als Übersetzbrille (AMD-Coverbrille) mit 4% bzw. 6% Vergrößerung.
    Als Coverbrille wird sie über der normalen Korrektionsbrille getragen und bietet durch einen Seitenschutz eine zusätzlichen UV-und Blendschutz.

    Comfort- und Kantenfilter werden auch bei eingeschränktem Sehen aufgrund von Glaukom, Katarakt oder diabetischer Retinopathie eingesetzt.
    Sie können verschiedene Filter bei uns im Geschäft ausprobieren. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin.


    Informationen zu weitere Hilfsmittel
    im Download: Vergrößernde Sehhilfen .pdf

    NEU: IRay© Radiotherapie-System (Oraya Therapie)
    Mit diesem Radiotherapie-System wird die feuchte altersbedingte Makuladegeneration behandelt
    Inklusive Vorbereitung dauert der gesamte Eingriff 20 bis 30 Minuten. Im Anschluss kann der Patient nach Hause gehen.

    Bisher bieten nur ausgewählte Kliniken die neue Therapie an, darunter die Universitätskliniken Essen, Freiburg und Lübeck.

     

    Erkunden Sie sich bei Ihrem Augenoptiker nach Lösungen, die zu Ihrem Altagschema passen.


 
Gesundheit
  AMD
  CVS
Hilfsmittel
  Licht
Hausbesuche
         
Tel: 033 38 / 90 90 353
Fnk: 0152 363 41 394
Zepernicker Chaussee 1
16321 Bernau bei Berlin