Katja Urban Augenoptik
im Forum Bernau
         

 

Startseite

   Das Auge
 

 

Sonnenbrillen

als modisches Kleidungsaccessoires und Schutzbrille

Die gute Sonnenbrille blockiert auch die ultravioletten Strahlung des Sonnenlichts und vermindert den Streulichteinfall aufgrund ihrer Brillenglasgröße und -form sowie einem optimierten Brillengestell
Beispiele Sonnenbrillen-Rahmen

Die verschiedenen Tönungen der Brillen (nicht Farbe und UV-Schutz) reduzieren das sichtbare Licht und schützen vor hellem Licht und geblendet werden. Je nach Einsatz unterscheidet man 4 Filterkategorien

Filter 1, 20-57% Tönung für bedeckte Tage
Filter 2, 57-82% Tönung normaler Blendschutz für Sommertage in Mitteleuropa
Filter 3, 80-92% Tönung für Wasserflächen, Strand. Berge, südeuropäische Länder
Filter 4, 92-97% Tönung für Hochgebirge und Gletscher

UV-Schutz bei Sonnenbrillen hängt nicht unmittelbar mit der Tönung der Brille zusammen. Der Schutzfaktor ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen, sollte beim Optiker geprüft werden, b.z.w. gleich entsprechende Markenware dort gekauft werden.Leider gibt es keine standardisierte Markierung dieser Schutzfunktion, so das man sich auf die Angaben des Verkäufers verlassen muss. Hierbei ist ein Optikerfachgeschäft der richtige Ansprechpartner.

Die Filterung des gefährlichen "Blaulichtes" kann zu Farbverzerrungen bei der Wahrnehmung führen. Dieses kann, unter anderem, im Straßenverkehr gefährlich werden.

Die Farbe der Gläser hat nicht unmittelbar etwas mit der Schutzfunktion der Sonnenbrille zu tun, unterliegt auch der Mode.
So erhöhen z.B. gelbe Gläser die Kontrastwirkung (Sport) mit Farbverzerrung, welche für den Straßenverkehr nicht geeignet ist.

Sonnenclips und Überbrillen für Korrekturbrillen, um einen Sonnenschutz zu erreichen, bieten nicht den optimalen Schutz, auf Grund der Form der meisten Korrekturbrille.
Besser ist eine spezielle Sonnenbrille mit Korrekturfunktion.

 

Polarisierende Brillengläser
Für aktive Personen, die sich viel und gerne im Outdoorbereich aufhalten eignen sich polarisierende Sonnenschutz-Brillengläser besonders gut. Mit ihnen schützen Sie Ihre Augen vor unangenehmer und  schädlicher Sonneneinstrahlung.

Polarisierende Brillengläser eignen sich ideal für Sonnenbrillen und neutralisieren unangenehme Reflexionen von nassen Straßen, Wasseroberflächen und Schnee. Der Polarisationsfilter ist in der Fotografie ein gern genutztes Hilfsmittel, um störende Reflexionen zB. auf Glasflächen zu reduzieren. Ein weiterer und wichtiger Vorteil liegt durch das Beseitigen dieser Blendwirkungen in der Kontraststeigerung.


Vorteile:

•  Blendfreie Sicht durch Absorption horizontaler Lichtwellen

•  Störende Reflexionen auf waagerechten Flächen werden beseitigt,
    so dass die Augen nicht so schnell ermüden

•  Deutlich gesteigerte Kontrastwahrnehmung

•  Scharfe und natürliche Farbwahrnehmung

•  Hervorragend für blendempfindliche Augen

•  100% UV-Schutz

Ideal für alle Aktivitäten am und auf dem Wasser, beim Motorrad- oder Autofahren, Skifahren und vielen Outdooraktivitäten mehr so wie bei speziellen Arbeiten oder am PC

 

Und wichtig für Kinder

Bis zum Alter von 10 - 13 Jahren kann die Augenlinse ihre Rolle als Schutzschild vor UV-Strahlung noch nicht vollständig warnehmen.
Im Kindesalter dringen rund 75% der UV-Strahlung ins Auge
und können die Netzhaut schädigen.
Am besten sind braune oder graue Brillengläser, nicht zu dunkel
damit nicht zu starke Farbverzerrungen auftreten (das Auge lernt noch)

Wie sollten Gläser für Kinder sein?
~ leicht und dünn
~ robust und bruchsicher
~ kratzbeständig
~ transparent
~ keine Reflexionen
~ Schutz vor UV-Strahlung
~ einfach zu reinigen

 

 


Farbpaletten
hell


Farbpaletten
dunkel

polarisierend



 

 

 

 

 

 

         
Tel: 033 38 / 90 90 353
Fnk: 0152 363 41 394
Zepernicker Chaussee 1
16321 Bernau bei Berlin